Lehrstuhl Informatik II   
Sprachen und Beschreibungsstrukturen      
   Home Lehre Wintersemester 09/10 Seminare Semantics of C++ login

Semantics of C++

Dozent:Martin Schwarz
Ort/Zeit:Montags 14:00-16:00Uhr in Raum 02.07.014
ModulNummer:IN8901
Beschreibung:    The nascent new standard for C++ C++0x extends the C++ language in dozens of ways. This intensive seminar explores the deeps of the past standards and introduces the new features in C++0x.

Kurszusammenfassung
 
Termine:
  • Montags um 14:00 in Raum 02.07.014

Teilnahmeziele:
  • Einführen von C++0x Sprachfeatures, um Anwendungen einfacher und prägnanter zu entwickeln.
  • Grundlegendes Verständnis für C++0x ermöglicht das einfachere und effizientere Entwickeln von brauchbaren Bibliotheken.
  • Bewusstsein für die Verfügbarkeit von neuen Features: Was gibts schon, was kommt noch?

 

Zielgruppe
 
Studenten mit fundiertem Wissen zu objektorientierter Programmierung und zumindest grundlegendem Wissen über C und C++. Teilnehmer nehmen am meisten Wissen mit, wenn sie sich mit den Hauptfeatures von C++ und der STL  (z.B., classes, templates, containers, iterators, etc.)  bereits auskennen und die Grundlagen von Threads, Referenzzählen, Hashing und Regulären Ausdrücken kennen.

 

Datum Thema Vortragender Betreuer Ausarbeitung
 19.10 Einführungsvortrag
 
 
 26.10 Threads (Intel TBB) Julius Adorf
Michael Petter
tbb.pdf
 02.11 Data Coloring
Johannes Schamburger
Vesal Vojdani coloring.pdf
 09.11 Race Condition Checker
Roman Karlstetter
Vesal Vojdani raceConditions.pdf
 16.11 Pointer
Ludwig Nägele
Vesal Vojdani
pointers.pdf
 23.11 Typinferenz
Stefan Schulze Frielinghaus Andrea Flexeder
inference.pdf
 30.11 Metaprogramming: Typetraits; Concepts
Stefan van Kessel Aleksandr Karbyshev metaprogramming.pdf 
 07.12 R-Value-Referenzen  Martin Sevenich
Vesal Vojdani RValues.pdf
 14.12 Closures & Lambdafunktionen  Philipp Müller
Martin Schwarz
ClosuresLambda.pdf
 01.11 Templates Sebastian Wild Andrea Flexeder templates.pdf

 

Kontakt

Email: seminarleitung@mailseidl.in.tum.de

Betreuung

Für jeden Seminaristen steht ein Mitarbeiter des Lehrstuhls als Betreuer zur Seite. Die Betreuer stehen jederzeit für Fragen zur Verfügung.
Die Ausarbeitung sollte einen Umfang von maximal 10 Seiten haben!
Die Vortragszeit sollte 30-45Minuten betragen!

Termine
  • zu Beginn: Einarbeitung, Literatur-/Dokumentationsrecherche
  • nach 2 Wochen: Treffen mit dem Betreuer, Stand der Dinge
  • wöchentliche Treffen mit dem Betreuer, um Gliederung, Ausarbeitung und Vortrag zu erstellen
  • Milestone: 5 Wochen vorher: Gliederung der Ausarbeitung an den Betreuer senden
  • Milestone: 2 Wochen vorher: Ausarbeitung an den Betreuer senden
  • Milestone: 1 Woche vorher: Vortragsfolien an den Betreuer senden
  • Anwesenheitspflicht!
  • Wir erwarten neben dem Vortrag und der Anfertigung der Ausarbeitung auch die aktive Beteiligung an den Diskussionen im Anschluß an die Vorträge!

Vorlagen



angehängte Dateien:

    speaker_guide.ps
    RaceDetection_Karlstetter.pdf

TUM - Lehrstuhl Informatik II (Sprachen und Beschreibungsstrukturen) Thanks: Tango and TinyMCE     Generationszeit: 11 ms