Lehrstuhl Informatik II   
Sprachen und Beschreibungsstrukturen      
   Home Lehre Sommersemester 18 Praktika IoT - Aufbau eines Sensornetzwerks login

IoT - Aufbau eines Sensornetzwerks

Dozent:Vogler R., Hartmann N., Kranz J.
Ort/Zeit:12/2017 bis 04/2018
ModulNummer:
Beschreibung:    In diesem Praktikum soll ein Sensor-Netzwerk gemeinsam entworfen und aufgebaut werden.

In diesem Praktikum soll ein Sensor-Netzwerk gemeinsam entworfen und aufgebaut werden. Studenten werden dazu in Teams von 2 bis 3 Teilnehmern eingeteilt, die zusammen eine Teilaufgabe übernehmen. Grob soll das Praktikum folgende Arbeitsbereiche umfassen:

  • Entwurf und Aufbau von Sensoren und Aktoren; hierbei ist uns wichtig, dass verschiedene Technologien ausprobiert werden (z.B. AVR/ARM-Mikrocontroller, Z-Wave/BLE/Zigbee/Wifi/Eigenes 433Mhz-Protokoll als Übertragungstechnlogie)
  • Implementierung einer Basis-Station. Hierzu kann z.B. ein Raspberry Pi verwendet werden. Je nach Interesse ist der Entwurf einer eigenen Weboberfläche möglich oder es kann ein vorhandenes SmartHome-Produkt verwendet werden.
  • Entwurf von PCBs / Gehäuse für die Sensoren (optional).

Wir bieten dazu:

  • Alle benötigte Ausrüstung (Messgeräte, Bauteile, Lötausrüstung, ...)
  • Technische Unterstützung und Organisation

Voraussetzungen

Wir laden prinzipiell jeden Studenten (Bachelor und Master, ab dem 1. Semester) ein, am Praktikum teilzunehmen. Da das Praktikum keine vorgefertigten Aufgaben enthält, ist allerdings Eigenintiative wichtig. Vor Programmierung sollte man keine Angst haben ;-) und mindestens Grundkenntnisse in C/C++ sind nötig. Basiswissen über Arduino bzw. eingebettete Systeme schadet nicht, kann aber auch während des Praktikums erarbeitet werden.

Organisation

Bitte melden Sie sich bei Interesse zur Vorbesprechung am 1.12.2017 an!

Grundlegender Ablauf nach aktueller Planung (kann sich noch ändern):

  • Bewerbungsphase nach der Vorbesprechung bis ungefähr Mitte Dezember
  • Einarbeitung / Bestellung von Ausrüstung in Teams mit einem wöchentlichen Treffen ab Ende der Weihnachtsferien bis April 2018
  • Zweiwöchige Präsenzphase am Lehrstuhl (5 Tage pro Woche) im April 2018

In der Klausurzeit wird es möglich sein, individuell Pausen zu vereinbaren. In der vorlesungsfreien Zeit ist es außerdem möglich, Arbeit zu verschieben, sodass z.B. Urlaub möglich ist.

 



TUM - Lehrstuhl Informatik II (Sprachen und Beschreibungsstrukturen) Thanks: Tango and TinyMCE     Generationszeit: 8 ms